Kompaktieren


Mit steigender Anzahl der Schweißapplikationen, gerade im Bereich der automobilen Bordnetze, hat sich in den vergangenen zehn Jahren zusätzlich die Technologie des Verdichtens von Aderenden etabliert.

Eine Verdichtung (Kompaktierung) garantiert ein exaktes Maß in Breite und Höhe sowie eine solide Haltbarkeit der verschweißten Einzellitzen zueinander.
 

So findet das Kompaktieren z. B. Einsatz, um:

Leitungen ohne Aderendhülsen in Klemmen zu stecken (Steckzyklen entsprechen einer Solid Wire)

Ein Aufsplicen der Aderenden zu verhindern

Bei einem nachfolgenden Schweißprozess eine extrem genaue definierte zu verschweißende Fläche und Höhe bereitzustellen, um die Prozess-Sicherheit der nachfolgenden Verbindung zu erhöhen und die Geometrie des Schweißwerkzeuges einfacher zu gestalten.